Logo ff-krelingen.de
Aktuelles
 
03.08.22

Vegetationsbrand - Übung folgt auf Einsatz

Am Mittwoch stand für 19 Uhr "Vegetationsbrandbekämpfung" auf dem Dienstplan. Wie es Murphy so will, kam um 17 Uhr der Einsatz zum Flächenbrand in Düshorn. Macht ja nix, dann nutzen wir direkt die Erfahrung aus dem Einsatz, um in der Übung nochmal auf Details einzugehen.

Beim Flächenbrand stehen besonders der Eigenschutz und die Taktik im Vordergrund. Aber auch der sichere, zeit- und wassersparende Umgang mit dem Gerät ist sehr wichtig. Darum und auf Grund der drückenden Hitze trainierten wir einige wichtige Handgriffe, um möglichst effektiv und effizient im Einsatz zu sein:

  • Löschmethoden und Handhabung des D-Strahlrohrs im Wald- und Flächenbrand
  • Vorgehen im Trupp
  • Schlauchmanagement
  • Verlängern von D-Leitungen an der Pumpe
  • Verlängern von D-Leitungen am Strahlrohr
  • Rücknahme und Transport von D-Schläuchen in Buchten als Paket
  • Pump-and-Roll Grundlagen

Die Methoden helfen auch dabei die eigenen Kräfte zu schonen, um speziell bei hohen Außentemperaturen länger im Einsatz bleiben zu können.

Zur Nachbesprechung am Feuerwehrhaus hatten Tobi und Klaus auch bereits den Grill angefacht.