Logo ff-krelingen.de
Aktuelles
 
16.05.20

Neues Stadtkommando offiziell ernannt

Nun ist es "amtlich". Die neuen Führungskräfte in der Stadtfeuerwehr Walsrode haben kürzlich (05.05.2020) die Ernennungsurkunden von der Bürgermeisterin Helma Spöring entgegengenommen und den Amtseid abgelegt. Die Veranstaltung fand aufgrund der Corona Pandemie unter besonderen Umständen und unter Einhaltung der Sicherheitsmaßnahmen im Ratssaal statt. Abstand halten war auch hier das Gebot der Stunde. Der neue Stadtbrandmeister ist Michael Schlüter, der vorher das Amt des Ortsbrandmeisters in Honerdingen bekleidete. Seine Stellvertreter sind Holger Krause aus Krelingen, Ralf Köhler aus Fulde und Julian Reinsberg aus Bomlitz.

Weitere Wechsel gab es wie folgt (in Klammern der bisherige Amtsinhaber):

  • Bommelsen Stellvertretender Ortsbrandmeister Timo Eitzmann (Steffen Wildung)
  • Ebbingen Ortsbrandmeister Björn Wagenholz (Reinhard Hampf), Stellvertreter später (Björn Wagenholz)
  • Fulde Stellvertretender Ortsbrandmeister Jörn Troschke (Markus Röhrs)
  • Hamwiede Ortsbrandmeister Jens von Fintel (Jochen Meyer), Stellvertreter Eric Benien (Jens von Fintel)
  • Idsingen-Sieverdingen Stellvertretender Ortsbrandmeister Jan Tomaszewski (Kai Everts)
  • Kroge Stellvertretender Ortsbrandmeister Falk Schwerdtner (Stefan Lührs)
  • Vethem Ortsbrandmeister Steffen Lange (Ralf Küster), Stellvertreter Torben Küster (Steffen Lange

Weitere Führungskräfte müssen noch an den notwendigen Lehrgängen teilnehmen und wurden kommissarisch für maximal zwei Jahre mit den "Dienstobliegenheiten" beauftragt:

  • Benzen Stellvertretender Ortsbrandmeister Stefan Elling (Manfred Bolsewig)
  • Bommelsen Ortsbrandmeister Söhnke Dreyer (Dirk Gotzkowsky)
  • Honerdingen Ortsbrandmeister Stefan Warnecke (Michael Schlüter)

Auf Antrag des Stadtkommandos wurde Volker Langrehr aufgrund seiner besonderen Leistungen und langjährigen Tätigkeit zum Ehrenstadtbrandmeister ernannt, Ralf Küster und Reinhard Hampf dürfen sich nach Beantragung ihrer Ortsfeuerwehr über den Titel Ehren-Ortsbrandmeister freuen.

Sofern die Corona-Situation es zulässt, soll es am 12. Juni 2020 in der Stadthalle eine Feierstunde geben, um dann die Ernennungen sowie die Verabschiedungen in würdigem Rahmen zu begehen. Dabei soll besonders den bisherigen Amtsinhabern gedankt werden.

Text (gekürzt) und Bilder: Jens Führer Pressesprecher der Ortsfeuerwehr Walsrode