Logo ff-krelingen.de
Aktuelles
 
29.12.18

Führungswechsel nach 18 Jahren - Jahreshauptversammlung 2018

Zum letzten Mal eröffnete Holger Krause nach insgesamt 18 Jahren Ortsbrandmeisterschaft die Jahreshauptversammlung 2018. Die Versammlung stand in diesem Jahr im Zeichen der Neuwahlen und Veränderungen. Holger stellt in diesem Jahr sein Amt des Ortsbrandmeisters nach drei Amtsperioden zur Verfügung. „Ich werde die Zeit vermissen, aber nun ist es auch Zeit für Veränderungen und frischen Wind“ so Holger.

Bereits im Vorfeld zur Wahl musste also durch das Kommando ein würdiger Nachfolger gefunden werden. Tobias Bremer konnte hierzu gewonnen werden und stellte sich somit am Abend zur Wahl. Mit 32 Ja-Stimmen von insgesamt 34 anwesenden Stimmberechtigten (2 Enthaltungen) erhielt Tobias den eindeutigen Vertrauensbeweis von der Versammlung. Gemeinsam mit seinem ebenfalls neu gewählten Stellvertreter Andre Meineke bilden die beiden fortan die Spitze des Ortskommandos der Freiwilligen Feuerwehr Krelingen. Ebenfalls regulär neugewählt wurde das gesamte Kommando.

Im Jahresbericht zeigte Tobias was für ein turbulentes Jahr 2018 hinter der Krelinger Wehr liegt. 32 Einsätze verschiedenster Art, vom Kleinbrand bis hin zu schweren Unfällen mit Todesfolge, all diese Szenarien wurden von den Kameraden in ihrer Freizeit bewältigt. Dabei ist es nicht immer leicht die Situationen im Nachhinein zu verarbeiten. Tobias danke daher allen Kameraden für ihren unermüdlichen Einsatz zu jeder Tag- und Nachtzeit für das Wohl ihrer Mitmenschen: „Bitte macht weiter so, wir brauchen euch!“.

Auch unsere Jugend- und Kinderfeuerwehren zeigten anschaulich welche Aktionen und Leistungen sie im Jahr 2018 absolvierten. Von Teambuilding über Sport, Fahrten und Aktionen, bis hin zur feuerwehrtechnischen Ausbildung und praktischen Übungen, unsere Nachwuchsbrandschützer sind immer mit voller Begeisterung dabei.

Aus der Jugendfeuerwehr wurden Luca Nungässer und Malte Mieske in die aktive Einsatzgruppe übernommen. Außerdem konnten wir mit Dennis Brüning einen weiteren Neuzugang gewinnen.

Unsere zahlreichen Gäste aus Politik, Feuerwehrführung, Nachbarwehren und ortsansässigen Vereinen und Verbänden dankten ebenfalls den Kameraden für ihr Engagement. Besonders hoben sie alle die Leistungen von Holger in seinen zurückliegenden 18 Jahren Amtszeit und die damit verbundenen Leistungen und klasse Zusammenarbeit auf allen Ebenen hervor. Nicht zuletzt erläuterten Bürgermeisterin Frau Helma Spöring und Stadtbrandmeister Volker Langrehr nochmal die anstehenden Veränderungen speziell in der Krelinger Wehr, die durch den Feuerwehrbedarfsplan der Stadt Walsrode in den nächsten Jahren zu erwarten sind. Drei neue Fahrzeuge und ein neues Feuerwehrgerätehaus sind dabei fest im Haushaltsplan für die FF Krelingen berücksichtigt.

Zum Abschluss der Versammlung fasste Tobias den umfangreichen Werdegang von Holger, seit seiner Jugendfeuerwehrzeit bis heute, mit allen Stationen in einer bewegenden Rede zusammen. Als Dank für seine herausragenden Leistungen übergaben die Kameraden Holger einen selbstgebauten Ofenstehtisch. Verbunden mit der Erwartung, dass er uns weiterhin mit Rat und Tat zur Seite steht.

Holger bedankte sich ausdrücklich bei allen, die ihm in seinen Amtszeiten zur Seite standen, geholfen und unterstützt haben: „Wir haben Höhen und Tiefen gemeinsam durchlebt, viele Veränderungen gemeistert und großartiges geleistet. Jetzt gilt es das Vertrauen in die nächste Generation zu geben. Aber bei dieser tollen Mannschaft habe ich keine Bedenken!“. Holger schloss seine letzte Jahreshauptversammlung unter dem respektgeladenen stehenden Beifall aller Anwesenden.

Folgende Personen wurden geehrt, befördert bzw. gilt ihnen der Dank der Freiwilligen Feuerwehr Krelingen:

  • Luca Nungässer – Übernahme in die aktive Feuerwehr
  • Malte Mieske – Übernahme in die aktive Feuerwehr
  • Dennis Brüning – Aufnahme in die aktive Feuerwehr
  • Paulina Patzelt – Beförderung zur Oberfeuerwehrfrau
  • Carina Marquardt – Beförderung zur Hauptfeuerwehrfrau
  • Reinhard Walde – Beförderung zum 1. Hauptfeuerwehrmann
  • Felix Huwer – Beförderung zum Löschmeister
  • Thorben Fricke – 25 Jahre Mitgliedschaft (Ehrung der Stadt)
  • Holger Krause – Dank für besondere Verdienste
  • Sören Schönhals – Dank für besondere Verdienste
  • Jan Stolte – Dank für besondere Verdienste
  • Frank Ahrens – Dank für besondere Verdienste
  • Rabea Fricke – Dank von Tobias und Holger
  • Tina Krause – Dank von Tobias und Holger

Das Ortskommando besteht ab 2019 aus folgenden Personen:

  • Ortsbrandmeister – Tobias Bremer
  • Stellv. Ortsbrandmeister – Andre Meineke
  • Gruppenführer – Felix Huwer, Thorben Fricke
  • Jugendwartin – Tina Krause
  • Stellv. Jugendwartin – Rabea Fricke
  • Kinderfeuerwehrwartin – Carina Marquardt
  • Leiter Altersabteilung – Rainer Mindermann
  • Musikzugführer – Adolf Plesse
  • Atemschutzgerätewart – Maik Stolte
  • Schriftführerin – Paulina Patzelt
  • Kassenwart – Randolf Schink
  • Gerätewart – Sven Beermann, Maximilian Huwer
  • Sicherheitsbeauftragter – Wolfgang Huwer