Logo ff-krelingen.de
Aktuelles
16.05.20

Neues Stadtkommando offiziell ernannt

Nun ist es "amtlich". Die neuen Führungskräfte in der Stadtfeuerwehr Walsrode haben kürzlich (05.05.2020) die Ernennungsurkunden von der Bürgermeisterin Helma Spöring entgegengenommen und den Amtseid abgelegt. Die Veranstaltung fand aufgrund der Corona Pandemie unter besonderen Umständen und unter Einhaltung der Sicherheitsmaßnahmen im Ratssaal statt. Abstand halten war auch hier das Gebot der Stunde. Der neue Stadtbrandmeister ist Michael Schlüter, der vorher das Amt des Ortsbrandmeisters in Honerdingen bekleidete. Seine Stellvertreter sind Holger Krause aus Krelingen, Ralf Köhler aus Fulde und Julian Reinsberg aus Bomlitz.

Weitere Wechsel gab es wie folgt (in Klammern der bisherige Amtsinhaber):

  • Bommelsen Stellvertretender Ortsbrandmeister Timo Eitzmann (Steffen Wildung)
  • Ebbingen Ortsbrandmeister Björn Wagenholz (Reinhard Hampf), Stellvertreter später (Björn Wagenholz)
  • Fulde Stellvertretender Ortsbrandmeister Jörn Troschke (Markus Röhrs)
  • Hamwiede Ortsbrandmeister Jens von Fintel (Jochen Meyer), Stellvertreter Eric Benien (Jens von Fintel)
  • Idsingen-Sieverdingen Stellvertretender Ortsbrandmeister Jan Tomaszewski (Kai Everts)
  • Kroge Stellvertretender Ortsbrandmeister Falk Schwerdtner (Stefan Lührs)
  • Vethem Ortsbrandmeister Steffen Lange (Ralf Küster), Stellvertreter Torben Küster (Steffen Lange

Weitere Führungskräfte müssen noch an den notwendigen Lehrgängen teilnehmen und wurden kommissarisch für maximal zwei Jahre mit den "Dienstobliegenheiten" beauftragt:

  • Benzen Stellvertretender Ortsbrandmeister Stefan Elling (Manfred Bolsewig)
  • Bommelsen Ortsbrandmeister Söhnke Dreyer (Dirk Gotzkowsky)
  • Honerdingen Ortsbrandmeister Stefan Warnecke (Michael Schlüter)

Auf Antrag des Stadtkommandos wurde Volker Langrehr aufgrund seiner besonderen Leistungen und langjährigen Tätigkeit zum Ehrenstadtbrandmeister ernannt, Ralf Küster und Reinhard Hampf dürfen sich nach Beantragung ihrer Ortsfeuerwehr über den Titel Ehren-Ortsbrandmeister freuen.

Sofern die Corona-Situation es zulässt, soll es am 12. Juni 2020 in der Stadthalle eine Feierstunde geben, um dann die Ernennungen sowie die Verabschiedungen in würdigem Rahmen zu begehen. Dabei soll besonders den bisherigen Amtsinhabern gedankt werden.

Text (gekürzt) und Bilder: Jens Führer Pressesprecher der Ortsfeuerwehr Walsrode

 

09.05.20

Nachwuchs am Feuerwehrhaus

In Zeiten von Covid-19 können wir euch an dieser Stelle auch mal mit positiven Nachrichten beglücken: Unsere Mitgliederzahlen sind in den letzten Tagen schlagartig um acht angestiegen. Zusätzlich ist unsere Wache jetzt auch 24 Stunden am Tag besetzt. 😀

Eine Vogelfamilie hat sich einen eher ungewöhnlichen Platz zum Nisten ausgewählt: den alten ausgemusterten Feuerlöscher, den wir zum Aschenbecher umfunktioniert haben. Dieser hängt neben unserer Eingangstür zum Feuerwehrhaus, was in der aktuellen Situation ein relativ ruhiger Platz zu sein scheint.

Wir gratulieren den frisch gebackenen Vogeleltern und hoffen, dass sie die Zeit bei uns genießen werden. Gemütlich sieht es ja schonmal aus in der Einzimmerwohnung.

Die Raucher bitten wir in nächster Zeit auf den bereitgestellten Ausweich-Aschenbecher umzusteigen.

 

17.04.20

Osterüberraschung für die Kinder- und Jugendfeuerwehren

Der neue Stadt-Jugendfeuerwehrwart Florian Suhr hatte sich rechtzeitig zu Ostern eine Überraschung für seine rund 90 Kinder und 160 Jugendlichen in den Kinder- und Jugendfeuerwehren des Stadtgebietes Walsrode ausgedacht. Er hatte nicht nur Schokoladen-Osterhasen besorgt, sondern auch Rätsel-, Mal- und Bastelhefte. Alle mit dem Schwerpunktthema "Feuerwehr", damit sich die Nachwuchsbrandschützer auch in der CoVid-19 Zwangspause mit ihrem Hobby befassen können. Suhr ließ es sich nicht nehmen, die Geschenke persönlich bei den Betreuern abzuliefern, natürlich mit dem gebotenen Abstand der aktuellen Zeit. In Krelingen freuten sich Rabea Fricke für die Jugend- und Tina Krause für die Kinderfeuerwehr über das nette und hilfreiche Geschenk.

Text+Foto: Jens Führer (Pressesprecher der Kreisfeuerwehr Heidekreis)

 
Ostergrüße für die Feuerwehr
Ostergrüße für die Feuerwehr
15.04.2020 |

Quelle: WZ


11.04.20

Schutz der Einsatzkräfte verstärkt

Um unsere Einsatzkräfte vor dem Covid 19 Virus zu schützen, führen wir seit kurzem für alle Kräfte Mund- und Nasenmaken auf unseren Einsatzfahrzeugen mit. Wir können so bei der Anfahrt und auch an der Einsatzstelle zusätzlichen Schutz für alle Beteiligten erreichen.

Wir möchten damit nicht zuletzt unsere eigenen Kräften untereinander schützen, z. B. wenn sie sich bei der Hin- und Rückfahrt zur Einsatzstelle auf ca. 4m² oder noch weniger dicht an dicht zusammensetzen müssen! Nichts wäre schlimmer, wenn wir uns in den eigenen Reihen gegenseitig anstecken und wir als Stützpunktfeuerwehr für unser Dorf aber auch für die umliegenden Dörfer und Städte nicht mehr einsatzbereit wären.

 

14.03.20

Auswirkungen Coronavirus - Osterfeuer abgesagt

Die Coronavirus-Pandemie hält Deutschland und die Welt in Atem. Die aktuelle Entwicklung wird laufend auf den einschlägigen Portalen der Behörden und Medien bekanntgegeben. Gleichzeitig werden dort auch verschiedene Hinweise zu Schutz- und Vorsorgemaßnahmen gegeben. Wir haben dazu unten eine Linkliste zusammengestellt.

Die Stadtverwaltung Walsrode hat sich gemeinsam mit den Stadtfeuerwehren dazu entschlossen, öffentliche Veranstaltungen mit größeren Menschenansammlungen wie auch unser Osterfeuer in diesem Jahr auszusetzen. Diese Maßnahme dient dem Schutz und der Vorsorge vor weiteren Ansteckungen und geschieht im Sinne der öffentlichen Ordnung und Sicherheit.

Wir von der Feuerwehr Krelingen empfinden diesen Schritt als absolut richtig und wichtig.

Das Osterfeuer 2020 und die damit verbundenen Anfahrtstermine für Strauchschnitt sind daher in diesem Jahr abgesagt.

Wir wünschen allen ein frohes Osterfest und freuen uns Sie im nächsten Jahr wieder auf der Feuerwehrwiese begrüßen zu dürfen. Bleiben Sie gesund.

 

Informationslinks zum Coronavirus (für den Inhalt der externen Seiten sind die jeweiligen Seitenbetreiber verantwortlich):

 

Quelle Bild 2+3: https://www.infektionsschutz.de/mediathek/infografiken.html