Logo ff-krelingen.de
Einsätze
 
20.07.19 | # 19 / 2019

Schwerer Verkehrsunfall in Westenholz

Um kurz nach 18 Uhr wurden wir zu einem schweren Verkehrsunfall am Ortseingang Westenholz gerufen. Zwei PKW sind dort aufgrund von überhöhter Geschwindigkeit ineinander gefahren. Der Fahrer eines roten Toyota konnte sein Fahrzeug schwer verletzt aber selbständig verlassen. Die Fahrerin eines BMW, der im Straßengraben landete, hatte hingegen weniger Glück. Sie wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und schwer verletzt. Wir stellten sofort den Brandschutz sicher und begannen in Absprache mit dem leitenden Notarzt die technische Rettung. Dabei trennten wir mit Hilfe der hydraulischen Rettungsschere die A-, B- und C-Säulen des Unglückfahrzeugs und entfernten damit das gesamte Dach. So verschafften wir dem Notarzt den nötigen Zugang zur Patientin. Über unser Spineboard konnten wir die Frau dann patientengerecht aus ihrem völlig zerstörten Fahrzeug retten. Die Frau wurden vom Rettungsdienst übernommen und kurze Zeit später mit dem Rettungshubschrauber nach Hannover geflogen. Gegen 19:30 war der Einsatz beendet.